Headerbild_2.jpg

 

« Mit der Jedox-Planungslösung konnte der interne Planungsprozess deutlich effizenter und fehlerfreier umgesetzt werden.»

  Planer, Basler Kantonalbank

 

 Herausforderungen bei der internen Finanzplanung

Im Konzern BKB wurde die Jahresplanung der beiden Einzelinstitute Basler Kantonalbank und Bank Cler in der Vergangenheit mittels Excel erstellt. Der manuelle Prozess war zeitintensiv, benötigte viele Ressourcen und war anfällig für Fehler. Neben der generellen Optimierung der Abläufe war es für den Konzern BKB von zentraler Beduetung ein Planungswerkzeug einzuführen, welches eine hohe Benutzerfreundlichkeit garantiert und somit rasch eingesetzt werden kann.

 

 Planung im Web

Nachdem verschiedene Planungslösungen in Betracht gezogen wurden, hat sich der Konzern BKB für das Planungstool Jedox entschieden. Eines der Hauptargumente war die umfängliche Excel-Integration in der Anwendung, welche vor allem die Arbeit der Controller erleichtert. Die iRIX konnte den Konzern BKB in der Umsetzungsphase neben dem technischen Support vor allem mit einem gezielten Coaching des Kernteams unterstützen. Bis zur Einführung von Jedox wurden die Endanwender befähigt, die neue Lösung zu nutzen und den Support zu einem grossen Teil selbst zu übernehmen.

 

Mehrwerte für den Kunden

Der neue Planungsprozess ist insgesamt effizienter und die Fehlerquote konnte durch die Einführung von Automatismen und Workflowkomponenten reduziert werden. Ebenfalls wurde die Datensicherheit erhöht und die Auswertungen der Plandaten sind unkomplizierter und schneller online abrufbar. Es konnte eine Lösung für alle bei Projektstart vorliegenden Bedürfnisse und Anforderungen gefunden werden. Das Projekt wurde im vorgegebenen Budgetrahmen umgesetzt. Der integrierte Workflow und den damit einhergehenden Effizienzgewinn ermöglicht zudem, dass der Fokus vermehrt auf Qualität anstatt Quantität gelegt werden kann.

 

 Mehr über unseren Kunden 

Basler Kantonalbank Kopie

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.