Sprache auswählen

Econsight - Patentbasierte Technologieanalysen

Patentbasierte Technologieanalysen - iRIX stärkt Datenkompetenz von EconSight für innovative Analysen von Patentdaten und Technologietrends

axpo

„Die iRIX zeichnet sich durch herausragendes Datenbank-Knowhow und ein beeindruckend schnelles Verständnis für Kundenbedürfnisse aus. Die Fähigkeit der Mitarbeitenden, sich in Probleme zu vertiefen und zügig Lösungen zu finden, macht die Zusammenarbeit transparent und sehr effizient“

Kai Gramke, CEO EconSight

Unser Kunde
Die Firma EconSight widmet sich der Analyse patentbasierter Technologien, um das Innovationspotenzial von Unternehmen Zukunftstechnologien zu bewerten. Dieser Ansatz umfasst ein breites Spektrum von Technologien, angefangen von hochaktuellen Themen wie Smart Factory, HearTech, Brain-Machine-Interaction, Fuel Cells bis hin zu Künstlicher Intelligenz.

Durch diese technologiebasierten Strategie- und Wettbewerbsanalysen werden Unternehmen und Investoren mit Ratings und Bewertungen unterstützt, die als Grundlage für fundierte Investitionsentscheidungen dienen. Zudem erarbeitet EconSight im Auftrag von Politik, Verbänden und Stiftungen Studien und Ausarbeitungen zu globalen sowie regionalen Technologietrends.


Ausgangslage
Es existieren aktuell etwa 140 Millionen Patente weltweit und täglich kommen 5’000 neue dazu. Im Patentwesen ist ständige Veränderung somit an der Tagesordnung. Diese riesigen Datenmengen müssen schnell und korrekt zugeordnet und bewertet werden. Die Aufrechterhaltung aktueller Daten erfordert eine enorme Rechenkapazität. Es tauchen zudem kontinuierlich neue Fragen auf, die als Module in die Datenbank integriert werden müssen, weshalb die Flexibilität der Datenbank entscheidend ist.
Ursprünglich wurde eine Datenhaltung ausschließlich für die Finanzindustrie entwickelt, um den speziellen Anforderungen in Bezug auf Datenaktualität gerecht zu werden. Doch schon bald kristallisierte sich heraus, dass es nicht nur um eine bloße Sammlung von Patentdaten gehen sollte. Vielmehr sollte die Datenbank auch umfassende Informationen zu Technologien und Unternehmen bieten.


Lösung
Die Hauptaufgabe der iRIX liegt in der technischen Implementierung, indem Daten aus unterschiedlichen Datenquellen konsolidiert und für umfassende Auswertungen aufbereitet werden. Die kundenrelevanten Berichte werden von EconSight erstellt, wobei iRIX die notwendigen Daten und Infrastrukturen wie Exasol, Databricks und Power BI in einer hybriden Cloud Strategie auf Azure und AWS bereitstellt.

Wir setzen auf fortschrittliche Technologien wie Apache Spark, eine leistungsstarke Plattform für Vektor-Berechnungen, die auch parallel bei großen Datenmengen effizient arbeiten können. Zusätzlich nutzen wir die vielseitige Programmiersprache Python, um maßgeschneiderte Module zu entwickeln, die als «User Defined Function» (UDF) in der Datenbank ausgeführt werden können.

In enger Zusammenarbeit mit agiler Methodik ermöglichen wir nicht nur die effiziente Durchführung der Implementierung, sondern unterstützen den Kunden aktiv in jeder Phase. Dabei kommen Tools wie Jira und Confluence von Atlassian zum Einsatz, um den Arbeitsablauf zu optimieren und den Überblick zu behalten.

Image

Verwendete Technologien

Exasol, MS Azure, MS Power BI, AWS, Databricks, (Apache) Spark, Python

Weitere Kundenprojekte

Cargo iQ Smart Data

Cargo iQ Smart Data

Cloud-basiertes Analyse-Portal

weiter

Kürzere Reaktionszeit beim Stromhandel

Kürzere Reaktionszeit beim Stromhandel

iRIX entwickelt ein automatisiertes Handelssystem

weiter

Cloud Meter

Cloud Meter

Datenanalyse mit Microsoft Azure und Databricks

weiter

Kontaktieren Sie uns

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.